Oelsa

„Funktion mit Komfort“

Vom Zeichenbrett bis zur fertigen Garnitur. 100 Prozent Made in Germany – die PM Oelsa Designer haben die Fertigkeit entwickelt,intelligente und perfekte Funktionen in unsichtbarer Form in Polstergruppen zu integrieren. Handwerkliches Geschick, langjährige Erfahrung und modernste Fertigungstechnik garantieren eine hohe Qualität.

14 km vor den Toren der sächsischen Landeshauptstadt Dresden, in Rabenau, wurden bereits vor über 400 Jahren Stühle gebaut, weshalb Historiker Rabenau auch als Wiege des europäischen Sitzmöbelhandwerks bezeichnen. 1869 gründete Ferdinand Reuter die Sächsische Holzindustrie-Gesellschaft, der die heutige Firma entspringt. Mit unkonventionellen Ideen, Leidenschaft und handwerklichem Geschick wird an diesem traditionsreichen Standort gefertigt. Im Jahre 2009 feierte PM Oelsa sein 140 jähriges Firmenjubiläum. Polstermöbel von Oelsa vereinen somit traditionelles Handwerk, kreative Funktionen und kundenorientiertes Design.

14 km vor den Toren der sächsischen Landeshauptstadt Dresden, auf dem Burgberg Rabenau, wurden bereits vor über 400 Jahren Stühle gebaut, weshalb Historiker Rabenau auch als Wiege des europäischen Sitzmöbelhandwerks bezeichnen. 1869 gründete Ferdinand Reuter die Sächsische Holzindustrie-Gesellschaft, der die heutige Firma entspringt. Mit unkonventionellen Ideen, Leidenschaft und handwerklichem Geschick wird an diesem traditionsreichen Standort gefertigt. Im Jahre 2009 feierte PM Oelsa sein 140 jähriges Firmenjubiläum. Polstermöbel von Oelsa vereinen somit traditionelles Handwerk, kreative Funktionen und kundenorientiertes Design. Dabei stehen klare Formen, verschiedene Farb- und Materialvarianten und ein hoher Sitzkomfort im Vordergrund. Die bequemen Sitzgarnituren des Herstellers fügen sich hervorragend in verschiedene Einrichtungsstile ein, besitzen aber immer Individualität und einen Hauch Extravaganz.

Schoene Sofas

PREMIUMMARKEN bei Multipolster