Datenschutz

Ihre Cookie Einstellungen

  Cookie Einstellungen ändern

 

„Hinweis auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite in den USA durch Facebook und Google: Wenn Sie der Verwendung von Statistik- oder Personalisierungs-Cookies zustimmen, willigen Sie gem. Art. 49 Abs 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Ihnen ist bekannt, dass Ihre Daten möglicherweise durch Regierungsbehörden eingesehen und zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden. Der Europäische Gerichtshof hat die USA mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt.“

 

Unsere Datenschutzbestimmungen

Datenschutzhinweise für Kunden (gemäß Art. 13 DSGVO)  (↓ PDF, 69 KB)
 

Datenschutzhinweise für Webbesucher

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und der damit verbundenen Datenverarbeitung. In unseren nachfolgenden Datenschutzbestimmungen geben wir Ihnen u.a. Informationen, welche personenbezogene Nutzerdaten bei Ihrem Besuch auf unserer Website verarbeitet werden, auf welcher Rechtsgrundlage diese Datenverarbeitungen basieren und welche Rechte Ihnen als Betroffener zustehen. Mit diesen Informationen tragen wir unseren Transparenzpflichten gemäß Art. 12 und 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Rechnung.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG n.F.) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für diese Website ist:

Multipolster GmbH & Co. Handels-KG
Albert-Viertel-Str. 18
09217 Burgstädt
E-Mail: datenschutz@multipolster.de
Telefon: +49 (0)3724 18550

Weitere Angaben zu unserem Unternehmen sowie Kontaktmöglichkeiten stellen wir Ihnen in unserem Impressum bereit.

Wir haben für unser Unternehmen eine Datenschutzbeauftragte benannt. Sie können sich über folgende Kontaktdaten mit unserem DSB in Verbindung setzen:

Frau Meggie Dachner
DATA 4.0 Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit mbH
Dornbergsweg 2
38855 Wernigerode
E-Mail: m.dachner@data40.de
Telefon: +49 (0)3943 5099490


Bereitstellung unserer Website und Log-Files

        i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unser System (Webserver) erfasst bei jedem Aufruf unserer Website automatisiert die nachfolgenden Informationen von Ihrem System:

  • Zugriffsdatum und -uhrzeit
  • Browsertyp und -version
  • Betriebssystem Ihres Endgeräts
  • Ihr Internet-Service-Provider
  • Ihre IP-Adresse
  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • Aufgerufene Dateien bzw. Informationen

      ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der zuvor genannten Daten und deren Protokollierung in sogenannten Log-Files ist unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     iii. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse durch unser System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner umzusetzen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer Ihres Website-Besuchs gespeichert bleiben.

Die Speicherung der Daten in Log-Files (Protokolldateien) dient uns zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Website. Des Weiteren dienen sie uns Website-Optimierung und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z.B. zur Angriffserkennung).

Eine Auswertung der Log-Files zu Marketingzwecken findet nicht statt.

     iv. Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannte Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Für Datenverarbeitungen, die der Bereitstellung der Website dienen, ist dies nach dem Beenden Ihres Website-Besuchs der Fall.

Daten, die in Log-Files gespeichert werden, werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung kann erfolgen. In diesem Fall wird Ihre IP-Adresse gelöscht oder anonymisiert, sodass kein Personenbezug mehr zu Ihrem System möglich ist.

Cookies

        i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dabei sind technisch notwendige Cookies von Cookies von Drittanbietern zu unterscheiden.

      ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage zum Einsatz von funktionstechnisch notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtgrundlage zum Setzen von Drittanbieter-Cookies, die keiner technischen Notwendigkeit unterliegen, sondern unseren Tracking- und Marketinginteressen dienen basiert auf Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

     iii. Zweck der Datenverarbeitung

Der Einsatz von Cookies zu Marketingzwecken ermöglicht uns eine stetige Verbesserung des Nutzererlebnisses unserer Website sowie das Generieren individueller Angebote.

     iv. Dauer der Speicherung

Sie können gespeicherte Cookies jederzeit in Ihren Browsereinstellungen löschen. Zudem können Sie in Ihrem Browser individuelle Voreinstellungen vornehmen, indem Sie dem Setzen von Cookies durch Websites bzw. durch Drittanbieter generell widersprechen. Wir weisen darauf hin, dass Sie durch das Ausschließen von Cookies unsere Website möglicherweise nicht in vollem Funktionsumfang nutzen können. 

    v. Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern und somit der Datenverarbeitung ganz oder teilweise zu widersprechen. individuelle Einstellungen

 

Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

        i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie können über folgende Wege Kontakt zu uns aufnehmen:

  • Kontaktformular
  • Im Impressum bereitgestellte E-Mail-Adresse

Wenn Sie über diese Wege mit uns in Kontakt treten, werden damit Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet. Welche Daten dies im Einzelnen betrifft, können Sie den Eingabefeldern unseres Formulars entnehmen. Zudem werden alle weiteren Daten übermittelt, die Sie uns im Rahmen Ihrer Anfrage freiwillig mitteilen.

      ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge Ihrer Anfrage übermittelt werden, ist unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zielt Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrags ab, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung die Anbahnung bzw. Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

     iii. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der zuvor genannten personenbezogenen Daten dient ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme.

     iv. Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannte Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail oder unser Kontaktformular übersandt haben, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Als beendet gilt die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

      v. Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit dieser Datenverarbeitung zu widersprechen. Einen Widerspruch können Sie an folgende E-Mail-Adresse senden: datenschutz@multipolster.de

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

Newsletter

      i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie können sich auf unserer Website für unseren Newsletter anmelden. Für die Newsletter-Verwaltung nutzen wir die technischen Dienste des Anbieters Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, Deutschland. 
Sendinblue ist ein Dienst, mit dem der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zweck des Newsletter-Abonnements erhobenen Daten – Name, Vorname und E-Mail-Adresse – werden auf Sendinlue-Servern am Standort Deutschland gespeichert.
Sendinblue ermöglicht es uns unsere Newsletter-Aktionen zu analysieren, indem wir bspw. die Information erhalten, ob eine Nachricht geöffnet wurde. 
Wir haben mit Sendinblue einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Damit ist Sendinblue verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den genannten Zwecken zu verarbeiten und nicht an Dritte weiterzugeben.

       ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund Ihrer freiwilligen Einwilligung. Die Rechtsgrundlage ist demnach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

       iii. Zweck der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden zum Zweck des Newsletter-Abonnements von uns verarbeitet.

      iv. Dauer der Speicherung

Ihre Daten, die zum Zweck des Newsletter-Abonnements bei uns hinterlegt sind, werden so lange gespeichert, bis Sie Ihre Newsletter-Abmeldung vornehmen. 
Nach Ihrer Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. unserem Newsletter-Diensteanbieter Sendinblue in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich unbefristet. Sie können der Speicherung widersprechen sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

       v. Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Datenverarbeitung zu widersprechen. Dafür nehmen Sie bitte die Abmeldung von unserem Newsletter vor, indem Sie auf den Abmeldelink am Ende des erhaltenen Newsletters klicken oder indem Ihre Newsletter-Abmeldung in Ihrem Online-Kundenprofil vornehmen.


Registrierung und Login

     i.    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die in den Eingabefeldern erfragten Daten werden an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.
Folgende Daten werden bei der Registrierung auf unserer Website erhoben:
•    Anrede
•    Nachname und Vorname
•    E-Mail-Adresse 
•    Adresse
•    Telefonnummer (optional)
•    Passwort

Folgende Daten werden im Rahmen des Logins auf unserer Website erhoben:
•    E-Mail-Adresse
•    Passwort

Zum Zeitpunkt des Logins werden zudem folgende Daten gespeichert:
•    Ihre IP-Adresse
•    Datum und Uhrzeit Ihres Logins

     ii.    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Registrierung und der Login dienen der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. der Erfüllung eines Vertrags. Demnach bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der zuvor aufgeführten Daten.

     iii.    Zweck der Datenverarbeitung

Die Registrierung und der Login dienen dem Zweck unsere Online-Shop-Funktionen bereitzustellen. 

     iv.    Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannte Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten des Registrierungsvorgangs dann der Fall, wenn sie nicht mehr für vorvertragliche Maßnahmen oder die Durchführung des Vertrags mit Ihnen notwendig sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit für die weitere Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben sein, um unseren vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. steuerliche Aufbewahrungspflicht) nachzukommen.
Die Log-Files zum Login werden aus Sicherheitsgründen und für Supportanfragen für 7 Tage gespeichert und danach gelöscht.

     v.    Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben als registrierter Nutzer jederzeit die Möglichkeit Ihre Registrierung aufzulösen. Hierzu wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Anliegens an folgende Adresse: datenschutz@multipolster.de 

Zudem haben Sie die Möglichkeit die in Ihrem Profil gespeicherten Daten jederzeit zu ändern.
 
 
Bestellformular

     i.    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Nach erfolgreicher Registrierung bieten wir Ihnen die Möglichkeit unter Ihrem zugangsgeschützten Benutzerkonto Produkte zu konfigurieren und zu kaufen. Im Zuge dessen werden zweckgebunden personenbezogene Daten verarbeitet. Eine Datenübermittlung im Rahmen der Vertragsabwicklung an Dritte, z.B. Kreditinstitute, Zusteller, usw. findet nur statt, insofern dies zur Vertragserfüllung notwendig ist. 

     ii.    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sie stellen uns als Verantwortlichen Ihre Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses (z.B. Führung Ihres Kundenkontos, Abwicklung eines Vertrags) zur Verfügung.

     iii.    Zweck der Datenverarbeitung

Unser bereitgestelltes Bestellformular dient dem Zweck, dass Sie einen Vertrag mit uns abschließen. Die Datenverarbeitung dient somit dem Abschluss und der Durchführung des Vertrags zwischen uns als Verantwortlichen und Ihnen.

     iv.    Dauer der Speicherung

Daten, die zum Zwecke der Vertragsabwicklung erhoben wurden, speichern wir für die Dauer des Vertrags sowie darüber hinaus bis zum Ablauf der für uns geltenden gesetzlichen bzw. möglicher vertraglich geregelter Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf.
 

Bestellung über unseren Online-Shop ohne Registrierung

     i.    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit über unseren Onlineshop Produkte sowie Gratismuster und -kataloge auch ohne Registrierung zu bestellen. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Begründung und Ausgestaltung des Vertragsverhältnisses. Dazu zählen Ihre Personenstammdaten, Lieferdaten und Zahlungsdaten, die Sie uns im Zuge Ihrer Bestellung mitteilen. Eine Datenübermittlung im Rahmen der Vertragsabwicklung an Dritte, z.B. Kreditinstitute, Zusteller, usw. findet nur statt, insofern dies zur Vertragserfüllung notwendig ist. 

     ii.    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

     iii.    Zweck der Datenverarbeitung

Unsere bereitgestellten Bestellformulare dienen dem Zweck, dass Sie einen Vertrag mit uns abschließen. Die Datenverarbeitung dient somit dem Abschluss und der Durchführung des Vertrags zwischen uns als Verantwortlichen und Ihnen.

     iv.    Dauer der Speicherung

Daten, die zum Zwecke der Vertragsabwicklung erhoben wurden, speichern wir für die Dauer des Vertrags sowie darüber hinaus bis zum Ablauf der für uns geltenden gesetzlichen bzw. möglicher vertraglich geregelter Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf.
 
 
Datenschutzhinweis Ratenkauf 
 

Bei Auswahl der Zahlungsarten „Ratenkauf“ via Santander werden Sie im Bestellablauf aufgefordert, Ihre persönlichen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, Rechnungs- und Lieferadresse des Kunden, Rechnungsbetrag, Zusammensetzung des Warenkorbs) anzugeben. Um unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit unserer Kunden zu wahren, werden diese Daten von uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zweck ei-ner Bonitätsprüfung und zur Prüfung der Abgabe einer Zahlungsgarantie gegenüber dem Händler an die Santan-der Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach („Santander“) weitergeleitet. Santander prüft auf Basis der von Ihnen angegebenen persönlichen Daten sowie weiterer Daten (wie etwa Warenkorb, Rech-nungsbetrag, Bestellhistorie, Zahlungserfahrungen), ob die von Ihnen ausgewählte Zahlungsmöglichkeit im Hinblick auf statistische Zahlungs- und/oder Forderungsausfallrisiken gewährt werden kann. Zur Entscheidung im Rahmen der Antragsprüfung können neben Santander -internen Kriterien gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auch Identitäts- und Bonitätsinformationen von folgenden Auskunfteien einbezogen werden:

 

- CRIF BÜRGEL GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München
- SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, D-65201 Wiesbaden

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Er-gebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathe-matisch-statistischen Verfahren, in die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Santander: https://applications.santander.de/applications/rechnungskauf/datenschutzbestimmungen/
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Santander widersprechen. Jedoch bleibt Santander ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

 

Tracking durch Google Analytics
 
       i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
 

Wir setzen auf unserer Website Google Analytics als Tracking-Tool ein. In Google Analytics werden Ihre Interaktionen auf unserer Website in erster Linie mit Hilfe von Cookies erfasst und systematisch ausgewertet. Wenn Sie Einzelheiten unserer Website aufrufen, werden folgende Daten gespeichert:

  • Drei Bytes Ihrer IP-Adresse (anonymisierte IP-Adresse)
  • Aufgerufene Website
  • Website, von der Sie auf die bei uns aufgerufene Seite gelangt sind (Referrer)
  • Unterseiten, die von der aufgerufenen Seite aus aufgerufen werden
  • Ihre Verweildauer auf unserer Website
  • Häufigkeit des Website-Aufrufs

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die datenschutzrechtlichen Vorgaben bei der Nutzung von Google Analytics um. Die Einstellungen für Google Analytics haben wir soweit voreingestellt, dass Ihre IP-Adresse nicht vollständig gespeichert wird. Das letzte Oktett Ihrer IP-Adresse wird zum Zwecke der Anonymisierung maskiert. Die Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zu Ihrem Rechner bzw. Endgerät nicht mehr möglich.

      ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

     iii.  Zweck der Datenverarbeitung

Das Tracking Tool Google Analytics und die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglicht uns eine Analyse Ihres Surfverhaltens. Wir sind durch die Auswertung der dadurch gewonnenen Daten in der Lage Informationen über die Nutzung unserer Website-Komponenten zusammenzustellen und damit die Nutzerfreundlichkeit unserer Website generell zu verbessern.

     iv. Dauer der Speicherung

Ihre durch das Trackingverfahren gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden (nach 12 Monaten).

      v. Widerspruchsmöglichkeit

Sie können dieser Datenverarbeitung auf unserer Website jederzeit unter Ihren Privatsphäre-Einstellungen widersprechen.

Sie können außerdem mit Hilfe eines Browser-Add-ons Google Analytics-JavaScripts generell deaktivieren und somit verhindern, dass Google Analytics Ihre Daten verwendet.

Wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten, können Sie das Add-on für Ihren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, Opera) herunterladen und installieren. Für Internet Explorer müssen zusätzlich Drittanbieter-Cookies aktiviert werden.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de


Einbindung von Google Maps

        i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Filialfinder-Seite und auf den Filialdetailseiten haben wir die Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, eingebunden. Um das Kartenmaterial zur Verfügung zu stellen, verarbeitet Google zu diesem Zweck technisch notwendige Daten.

      ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps und somit zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website ist unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     iii. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Für die weitere Datenverarbeitung ist Google Ireland Limited verantwortlich. Informationen zum Umgang mit Ihren Daten durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy  

 

Einbindung von Google-AdWords mit Conversion Tracking

        i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf unserer Website das Online-Werbeprogramm Google-Adwords mit Conversion Tracking zu Werbezwecken. Dafür greifen wir auf die technischen Dienste des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, zurück. Wir nutzen das Conversion Tracking, um Informationen darüber zu erhalten, auf welchen Websites unsere Werbeanzeigen erfolgreich genutzt werden. Hierfür werden entsprechende Cookies in Ihrem Browser hinterlegt, wenn Sie bei Google oder Partnern auf die jeweilige Werbeanzeige klicken. Jeder Google-AdWords Kunde erhält ein anderes Cookie. Die gesetzten Cookies ermöglichen uns, als Werbender, und Google zu erkennen, über welche Anzeige Sie auf unsere Website aufmerksam geworden sind und von welcher Website Sie kommen. Dabei erhalten wir keine persönlichen Informationen über die Nutzer.  Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten über die eingesetzten Trackingfunktion verarbeitet werden, können Sie widersprechen, indem Sie das Google Conversion-Cookie über die Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren und löschen

      ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Nutzung von Google-AdWords mit Conversation Tracking erfolgt in unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Analyse des Werbe- und Webangebots und um Informationen über das Nutzerverhalten zu erhalten und diese auszuwerten. 

     iii. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Für die weitere Datenverarbeitung beim Einsatz von Google-AdWords mit Conversion Tracking ist Google Ireland Limited verantwortlich. Informationen über die Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy .

     iv. Widerspruchsmöglichkeit

Sie können dieser Datenverarbeitung auf unserer Website jederzeit unter Ihren Privatsphäre-Einstellungen widersprechen.

 

Google Remarketing

        i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf unserer Website die Funktionen von Google Remarketing zu Werbezwecken. Dafür greifen wir auf die technischen Dienste des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, zurück. Mithilfe von Google-Remarketing können Nutzer angesprochen werden, die bereits unsere Website besucht oder mit dieser in einer anderen Form oder auf einem anderen Gerät interagiert haben. Beim Besuch der Website von Google oder anderen Werbe-Partnern können Ihnen dadurch unsere Werbeanzeigen aufgrund Ihres früheren Surf- und Nutzerverhaltens angezeigt werden. Dabei arbeitet Google Remarketing auch mit anderen Tools zusammen, die wir ebenfalls einsetzen, wie bspw. Google-AdWords. Auf diese Weise können individuelle Nutzerinteressen und personalisierte Werbung auf Sie angepasst und möglicherweise auch auf einem anderen Ihrer Geräte (z.B. Smartphone, Tablet) angezeigt werden. Wenn Sie die entsprechende Einwilligung erteilt haben, stellt Google automatisiert eine Verbindung zwischen Ihrem Web- und App-Browserverlauf und Ihrem Google-Konto her. Dadurch erhalten Sie auf allen Geräten, auf denen Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, personalisierte Werbung und Werbeanzeigen.

      ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Insofern Sie Google Ihre Einwilligung zur Sammlung Ihrer Daten in Ihrem Google-Konto gegeben haben, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Nutzung von Google Remarketing erfolgt in unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich dabei aufgrund der anonymisierten Analyse der Websitenutzer zu Werbezwecken.

     iii. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Für die weitere Datenverarbeitung beim Einsatz von Google Remarketing ist Google Ireland Limited verantwortlich. Informationen über die Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy .

      iv.  Widerspruchsmöglichkeit

Sie können dieser Datenverarbeitung auf unserer Website jederzeit unter Ihren Privatsphäre-Einstellungen widersprechen.

Wenn Sie generell keine personalisierte Werbung erhalten möchten, können Sie der Funktion über Ihren Webbrowser widersprechen https://adssettings.google.com. Wenn Sie keine geräteübergreifende personalisierte Werbung erhalten möchten, widersprechen Sie der Datenverarbeitung bitte in Ihrem Google-Konto: https://www.google.com/settings/ads/onweb/

 

Einbindung des Trusted Shops Trustbadge (Gütesiegel)

      i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Gütesiegel wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt.

Bei dem Aufruf des Gütesiegels speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert sind, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz

      ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Einbindung des Gütesiegels dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Übermittlung personenbezogener Daten bei Ihrer Nutzung von Trusted Shops Produkten ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Gütesiegel verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen.

     iii. Zweck der Datenverarbeitung

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

     iv. Dauer der Speicherung

Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

 

Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Onlinebewerbung

        i. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei Bedarf veröffentlichen wir auf unserer Website Stellenanzeigen, auf die Sie sich elektronisch bewerben können. Bei einer elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerberdaten erheben und speichern wir alle Ihre uns mitgeteilten personenbezogenen Daten.

      ii. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Bewerberdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem berechtigten Interesse heraus vakante Stellen in unserem Hause aufgabenorientiert und qualifiziert zu besetzen.

Sollte eine Anstellung aus Ihrer Bewerbung resultieren, so ist die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen rechtlich anzuerkennen.

     iii. Zweck der Datenverarbeitung

Mit Hilfe Ihrer Bewerberdaten ist es uns möglich eine Bewerberauswahl für vakante Stellen zu treffen.

     iv. Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens bei uns gespeichert. Sollte keine Anstellung aus Ihrer Bewerbung resultieren, löschen bzw. vernichten wir Ihre Daten nach erteilter Absage unter Berücksichtigung der gesetzlich definierten Widerspruchsfristen.

Sollten Sie uns eine Einwilligung zur darüber hinausgehenden Datenspeicherung erteilt haben, so gilt die darin definierte Speicherdauer.

      v. Widerspruchsmöglichkeit

Sie können eine uns gegenüber erteilte Einwilligung zur weiterführenden Speicherung Ihrer Bewerberdaten jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen. Dazu wenden Sie sich bitte postalisch an uns oder übersenden Ihren Widerspruch an folgende Adresse:  datenschutz@multipolster.de

 

Werbung per E-Mail nach § 7 Abs. 3 UWG und Ihr Widerspruchsrecht

Wir sind im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnis nach § 7 Abs. 3 UWG berechtigt, die E-Mail-Adresse, die Sie uns beim Erwerb einer kostenpflichtigen Leistung angegeben haben, zur Direktwerbung für eigene, ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu nutzen. Falls Sie keine Werbung zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen mehr erhalten möchten, können Sie der entsprechenden Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen. Dazu können Sie sich per Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink von den Produktempfehlungen abmelden oder sich unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an datenschutz@multipolster.de wenden.

 

Ihre Rechte als Betroffener

Werden von Ihnen als Nutzer personenbezogene Daten verarbeitet, so gelten Sie gemäß der DSGVO als Betroffener. Betroffenen stehen gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten (Art. 16, 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Mitteilung im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungserklärungen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung bleibt aufgrund der bis dato gültigen Einwilligung unberührt. (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

 

Externe Links

Unsere Website kann Links zu Websites datenschutzrechtlich Dritter enthalten. Wenn Sie diese Links aufrufen und Sie es dadurch Dritten ermöglichen Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) zu verarbeiten, so haben wir auf diese Verarbeitungen keinen Einfluss und können demzufolge keine Verantwortung dafür übernehmen.

 

Social-Media-Links

Auf unserer Website finden Sie Links, die zu unseren Firmenpräsenzen in sozialen Netzwerken führen. Die Verlinkungen erkennen Sie an den Icons mit dem Logo des jeweiligen Netzwerks. Während Ihres Besuchs auf unserer Website werden keine Nutzerdaten an die Anbieter der sozialen Netzwerke übermittelt.
Erst wenn Sie einen Social-Media-Link aktiv anklicken, wird die entsprechende Seite des Netzwerks geöffnet. Auf die Datenverarbeitung der Netzwerkanbieter haben wir keinen Einfluss.
Informationen zu den geltenden Datenschutzbestimmung der Netzwerke finden Sie jeweils beim Anbieter unter:

Facebook            https://www.facebook.com/policy.php
Instagram           https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388
Twitter                https://twitter.com/de/privacy
Pinterest             https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
YouTube             https://policies.google.com/privacy?hl=de

Weitere Informationen zu Nutzungskonzept und Datenschutzfolgenabschätzung für Social Media.

 

Sicherheit

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein ernsthaftes Anliegen. Daher treffen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch, Veränderung und Verlust zu schützen.

Ihre Daten werden bei der Übertragung auf unserer Website mittels eines TLS-Zertifikats geschützt. Dass ein solches Zertifikat Einsatz findet, erkennen Sie an der Webadresse als https:// bzw. einem geschlossenen Schlosssymbol neben der Webadresse.

Trotz sorgfältig ausgewählter Sicherheitsvorkehrungen weisen wir darauf hin, dass insbesondere bei der Übertragung per E-Mail oder unserer Webformulare kein hundertprozentiger Schutz gewährleistet werden kann. Bei der Übermittlung vertraulicher Informationen bitten wir Sie den postalischen Weg an die in unserem Impressum bereitgestellte Adresse zu richten.

 

Aktualität unserer Datenschutzbestimmungen

Unsere Website unterliegt dem technologischen Fortschritt, der mit dem Betrieb und den Nutzungsmöglichkeiten von Webangeboten einhergeht. Wir behalten uns demnach das Recht vor unsere Datenschutzbestimmungen entsprechend den Änderungen unserer Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen sowie möglichen erweiterten Datenverarbeitungen anzupassen und hier für Sie in der jeweils gültigen Version bereitzustellen.

 

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Wir behalten uns das Recht vor bei unzumutbarer Belästigung durch Nutzung der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse (z.B. Spam-Mails) rechtliche Schritte gegen den Absender einzuleiten.

 

Stand: 24.07.2020