Multipolster - Bamberg Hallstadt

Multipolster - Bamberg Hallstadt

Adresse

Emil-Kemmer-Straße 14
96103 Hallstadt
Deutschland

Tel. +49 951 96826917
Fax. +49 951 96826918

 

Öffnungszeiten:


Montag: 09:30–19:00 Uhr
Dienstag: 09:30–19:00 Uhr
Mittwoch: 09:30–19:00 Uhr
Donnerstag: 09:30–19:00 Uhr
Freitag: 09:30–19:00 Uhr
Samstag: 09:30–18:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

 

  Beratungstermin vereinbaren  

 Über die Autobahn A 70 kommend nimmt man die Ausfahrt Hallstadt-Hafen in Richtung Gewerbegebiet. Aus allen anderen Richtungen ist dies die selbe Ausfahrt. Parkplätze sind direkt vor unserer Filiale, auch gut ausgeschildert. Außerdem befindet sich daneben ein großer kostenfreier Parkplatz und ein neues Parkhaus.

 Bei den öffentlichen Verkehrsmitteln nimmt man den Bus Linie 904 Richtung Hallstadt-Laubanger Haltestelle – ERTL Zentrum. Die Haltestelle ist direkt vor der Filiale.

Weltkulturerbe und Bierprobe in Bamberg

Meine Freunde haben mir zum Geburtstag einen Gutschein für eine „BierschmeckerTour“ in Bamberg geschenkt. Die Tour führt durch die historische Weltkulturerbestadt Bamberg und stoppt an der einen oder anderen Brauerei, wo man dann fränkisches Kellerbier, Ungespundetes, Rauchbier oder Lagerbier probieren kann. Die Bierkultur hat in Bamberg eine lange Tradition, auch heute noch werden in der Region rund 400 unterschiedliche Biere gebraut.
Um die Stadt richtig genießen zu können, habe ich gleich 3 Übernachtungen gebucht. Und falls ich noch Zeit finde, werde ich mich in der Multipolster-Filiale in der Emil-Kemmer-Straße mal nach einem neuen Sofa umschauen.

Weltkulturerbe und Bierprobe in Bamberg

Meine Freunde haben mir zum Geburtstag einen Gutschein für eine „BierschmeckerTour“ in Bamberg geschenkt. Die Tour führt durch die historische Weltkulturerbestadt Bamberg und stoppt an der einen oder anderen Brauerei, wo man dann fränkisches Kellerbier, Ungespundetes, Rauchbier oder Lagerbier probieren kann. Die Bierkultur hat in Bamberg eine lange Tradition, auch heute noch werden in der Region rund 400 unterschiedliche Biere gebraut. Um die Stadt richtig genießen zu können, habe ich gleich 3 Übernachtungen gebucht. Und falls ich noch Zeit finde, werde ich mich in der Multipolster-Filiale in der Emil-Kemmer-Straße mal nach einem neuen Sofa umschauen.

Kulturmetropole Bamberg

Das Weltkulturerbe in Bamberg ist dreigeteilt. Die Stadt wurde auf sieben Hügeln erbaut und jeder Hügel der Bergstadt hat seine Besonderheit. Es lohnt sich den Michelsberg mit dem wunderbaren Kloster, den Stephansberg mit seinen Bierkellern und die anderen fünf Hügel zu erkunden.
Im Bereich der Inselstadt reihen sich kleine Fischerhäuser am Ufer der Regnitz dicht aneinander und das Rathaus mit seinen plastischen Fresken wurde mitten auf eine Insel im Fluss gebaut. Die Sage erzählt, dass der Bischof den Bambergern keinen Platz für das Rathaus zugestehen wollte. Daher rammten die Bürger Pfähle in die Regnitz und errichteten das Brückenhaus auf dieser Konstruktion. In der Inselstadt kann man in vielen reizvollen kleinen Lädchen ausgesuchte Kleinigkeiten kaufen und findet immer etwas Besonderes.
In der Gärtnerstadt sind die Strukturen der Hausgärten aus dem Mittelalter erhalten und werden weiter genutzt. Diese weiten Gartenflächen sind charakteristisch für Bamberg und einmalig in Deutschland. Sie sind ein wesentlicher Grund für die Ernennung Bambergs zum Weltkulturerbe.

Die Alte Hofhaltung ist eines der beeindruckendsten Gebäude der Stadt. In früherer Zeit wohnte hier der Bischof, heute ist das Historische Museum in den alten Mauern untergebracht. In der kleinen Kapelle auf dem Domplatz kann man im Schattentheater, in völliger Dunkelheit, die Bamberger Stadtgeschichte in Kurzform erleben.
Das Sommer- und Jagdschloss Seehof bei Memmelsdorf ist ebenfalls immer einen Besuch wert. Das barocke Ensemble und die Gartenanlage aus dem 18 Jahrhundert kann heute wieder besichtigt werden. Besonders die Wasserspiele der Kaskade und die wiederhergestellte Orangerie in der Pomeranzen-, Orangen- und Zitronenbäume nach Süden duften, sind ein Erlebnis. In den Gebäuden der Orangerie überwintern die südländischen Pflanzen und Gäste können sich im Ausflugscafe stärken und ausruhen.
Einer der idyllischsten Orte in Bamberg ist das Flussufer der Pegnitz, in der Nähe des Stadtparkes hain. Hier wimmelt es nicht von Touristen und man kann mit Blick auf das barocke Wasserschloss Villa Concordia die Ruhe genießen.
Dabei fällt mir ein, dass ich mir ja Sofas anschauen wollte. Bei Multipolster habe ich über die große Modellvielfalt gestaunt. In angenehmer Atmosphäre bekam ich eine umfassende Beratung und durfte überall Probe sitzen. Ich habe mir ein Sofa im ScandicLoft Stil ausgesucht, groß, bequem und toll zum Entspannen oder wenn mich meine Freunde besuchen.

 

Hier finden Sie Ihr neues Sofa

Sofas in Bamberg
ECKSOFAS in Bamberg
LEDERSOFAS in Bamberg
Wohnlandschaften in Bamberg
Schlafsofas in Bamberg
Orthowell in Bamberg
TV-Sessel in Bamberg
Sofa XXL in Bamberg

 

 

Weitere Filialen in der Nähe