Multipolster - Wuppertal Schwelm

Multipolster - Wuppertal Schwelm

Adresse

Talstraße 16
58332 Schwelm
Deutschland

Tel. +49 2336 4427128
Fax. +49 2336 4427129

 

Öffnungszeiten:


Montag: 10:00–19:30 Uhr
Dienstag: 10:00–19:30 Uhr
Mittwoch: 10:00–19:30 Uhr
Donnerstag: 10:00–19:30 Uhr
Freitag: 10:00–19:30 Uhr
Samstag: 10:00–18:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

 

  Beratungstermin vereinbaren  

 Die Filiale in Schwelm liegt direkt an der B7. Sie ist über die A1 – Abfahrt Wuppertal – Langerfeld zu erreichen. Von Köln kommend rechts Richtung Hagen und von Dortmund kommend links Richtung Hagen abbiegen und nach ca. 3 KM ist die Filiale auf der linken Seite. Vor der Filiale befinden sich ausreichende Parkmöglichkeiten für Kunden.

 Mit dem Zug RE 7 oder RE 13 oder S8  von Wuppertal oder Hagen kommend bis Schwelm Hauptbahnhof und dann ca. 1,0 km zu Fuß nach rechts.

 Mit dem Bus 608 bis Schwelm Hauptbahnhof und dann wiederum 1,0 km zu Fuß nach rechts.

Wuppertal – Metropole im Bergischen Land

„Gestern ist meine Freundin ausgezogen und ihr rosa Kuschelsofa hat sie mitgenommen. Das Sofa entsprach sowieso noch nie meinem Geschmack. Ich habe letzte Nacht beschlossen mein Wohnzimmer komplett zu renovieren und etwas schlichter und männlicher zu gestalten. Dazu gehört auch ein neues Sofa. Mein Traum ist ein schwarzes Ledersofa, auf dem ich mit meinen Freunden die Füße hochlegen und in Ruhe Bundesliga schauen kann. In meiner Tageszeitung liegen sehr oft Prospekte von Multipolster. Der Polsterspezialist hat 50 Filialen in Deutschland und eine in Wuppertal-Schwelm in der Talstraße. Also habe ich dort gleich einen Beratungstermin vereinbart und in verschiedenen Sofas Probe gesessen. Die Auswahl an Polstermöbeln und Zubehör war riesig und in der Filiale habe ich mich sehr willkommen gefühlt.“

Wuppertal – Metropole im Bergischen Land

„Gestern ist meine Freundin ausgezogen und ihr rosa Kuschelsofa hat sie mitgenommen. Das Sofa entsprach sowieso noch nie meinem Geschmack. Ich habe letzte Nacht beschlossen mein Wohnzimmer komplett zu renovieren und etwas schlichter und männlicher zu gestalten. Dazu gehört auch ein neues Sofa. Mein Traum ist ein schwarzes Ledersofa, auf dem ich mit meinen Freunden die Füße hochlegen und in Ruhe Bundesliga schauen kann. In meiner Tageszeitung liegen sehr oft Prospekte von Multipolster. Der Polsterspezialist hat 50 Filialen in Deutschland und eine in Wuppertal-Schwelm in der Talstraße. Also habe ich dort gleich einen Beratungstermin vereinbart und in verschiedenen Sofas Probe gesessen. Die Auswahl an Polstermöbeln und Zubehör war riesig und in der Filiale habe ich mich sehr willkommen gefühlt.“

Wuppertaler Schwebebahn – der Weg ist das Ziel

Wuppertal erkundet man am besten mit der Schwebebahn, kauft ein Tagesticket und steigt je nach Lust und Laune ein und aus. Auf der Tour sollte man sich das Friedrich-Engels-Haus, das Tanztheater Pina Bausch, das Opernhaus und das Von der Heydt-Museum anschauen. An 20 Stationen kann man stoppen und die Entdeckungsreise zu Fuß fortsetzen. Die Bahnstationen selbst sind ebenfalls einen Blick wert. Vom Jugendstil bis zur Industriekultur ist hier etwas dabei. Die Bahn schwebt über das Sonnborner Autobahnkreuz, die Wupper und überquert das Werksgelände des Bayerkonzerns, der in Wuppertal gegründet wurde. Die Stadt wurde früher vor allem von Textilindustrie geprägt. Überall findet man noch Spuren aus dieser Zeit. Hier und da gibt es alte Fabrikbeschriftung und Hinterhöfe, in denen die damalige Zeit lebendig wird.
Das erlebt man auch in der alten Bandweberei. In einem denkmalgeschützten Gebäude im Stadtteil Langerfeld stehen noch 25 Jacquard-Webstühle. Nach historischen und neuen Mustern werden hier Bänder für jeden Geschmack hergestellt.
Steht einem der Sinn eher nach Kunst und Natur, ist der Skulpturenpark Waldfrieden einen Besuch wert. In einer Parkanlage über dem Tal der Wupper sind über 30 große Skulpturen der Moderne und Gegenwart aufgestellt worden. Durch die Hanglage des Geländes ergeben sich immer wieder neue überraschende Blickwinkel auf die Plastiken, die mit der Natur zu verschmelzen scheinen.
Ein besonderer Tipp für Familien ist der Botanische Garten mit dem Elisenturm und der Orangerie. Er zeigt sich im Laufe des Jahres immer wieder von einer anderen Seite und man kann sich bei einem wunderschönen Blick über Wuppertal eine Ruhepause gönnen. Danach geht’s in das Cafe Elisenhöhe direkt gegenüber der Orangerie. Hier gibt es tolle Events und sogar einen Kamin mit gemütlichen Sesseln davor. Im Sommer kann man auch im ältesten Biergarten Wuppertals Platz nehmen. Die „Hardt-Terrassen“ liegen gegenüber dem Botanischen Garten unter alten Laubbäumen.
Einen Kamin habe ich in meinem Wohnzimmer zwar nicht, aber gestern wurde mein neues schwarzes Ledersofa geliefert. Das Multipolster Logistik-Team war zum Liefertermin pünktlich bei mir zu Hause und hat die Couch auch gleich aufgebaut. Am Abend konnte ich schon meine Freunde auf ein Bier zum Fußball schauen einladen.

 

Hier finden Sie Ihr neues Sofa

Sofas in Wuppertal
ECKSOFAS in Wuppertal
LEDERSOFAS in Wuppertal
Wohnlandschaften in Wuppertal
Schlafsofas in Wuppertal
Orthowell in Wuppertal
TV-Sessel in Wuppertal
Sofa XXL in Wuppertal

 

 

Weitere Filialen in der Nähe